stp

Qualmiges Mittagessen

Mayen. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Mayen sind am Dienstagmittag, 10. April, zu einem letztlich ungenießbaren Essen ausgerückt.

Ein Anwohner der Blumenstraße hatte aus einer benachbarten Wohnung einen Rauchmelderalarm wahrgenommen und die Feuerwehr verständigt. Grund: Die Bewohnerin hatte das Mittagessen auf dem eingeschalteten Herd vergessen und so den Einsatz ausgelöst, der von der Mayener Wehr schnell und erfolgreich beendet werden konnte. Die Frau wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. 

Foto: Walz

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.