jk

Kind bei Unfall verletzt

Lutzerath. Am Freitagvormittag, 6. April, ereignete sich auf der Landesstraße 102 zwischen Lutzerath-Driesch und Wagenhausen ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein mit Holzhackschnitzeln beladener LKW befuhr die Straße, kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und kippte auf die rechte Fahrzeugseite. Ein neunjähriger Junge aus der VG Ulmen erlitt hierbei Verletzungen und wurde eingeklemmt. Die Feuerwehren aus Ulmen und Lutzerath konnten den Jungen aus dem Fahrzeug befreien und er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Unfallkrankenhaus geflogen. Der 52-jährige Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Zur Bergung des Fahrzeuges musste die Fahrbahn gesperrt werden.

Foto: Fotolia

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.