hk

Grewenicher Klapperkinder

Die Rappelkinder von Grewenich (im Alter von 1 bis 15 Jahren) ziehen von Gründonnerstag bis Ostersonntag durchs Dorf.

In den Orten verstummen vor Ostern in den Kirchen die Glocken, um an den Tod Jesus zu erinnern. Erst in der Osternacht läuten sie wieder. Das Glockengeläut wird in der Zwischenzeit durch Rappeln ersetzt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.