Gefährliches Überholmanöver

Ahrbrück. Am Mittwoch, 17. Februar, gegen 17.13 Uhr, kam es auf der B 257, in Höhe des Ahrbogens, zu einem riskanten und gefährlichen Überholmanöver.

Demnach teilte ein Verkehrsteilnehmer der Polizeiinspektion Adenau mit, dass er mit seinem Pkw die B 257 in Fahrtrichtung Altenahr befuhr, als ein in Richtung Ahrbrück fahrender Pkw mehrere Fahrzeuge im Ahrbogen überholte, so dass der hiesige Mitteiler auf seiner Fahrspur nach rechts ausweichen musste, um eine Kollision mit dem überholenden bzw. entgegenkommenden Pkw zu verhindern. Der Fahrer des überholenden Pkw setzte in der Folge unbeirrt seine Fahrt in Richtung Adenau fort. Etwaige Zeuge, insbesondere jene Verkehrsteilnehmer, die durch den gesuchten Pkw im Ahrbogen in Richtung Adenau fahrend überholt wurden, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 26 91 / 92 50 an die Polizei in Adenau zu wenden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.