Zwei Personen bei Unfall verletzt

Altenahr. Am Donnerstag, 8. April, kurz vor 6 Uhr, kam es auf der B 257 zwischen Kalenborn und Altenahr zu einem schweren Unfall im Begegnungsverkehr.

Im Rahmen eines Überholvorgangs kam der Fahrer des überholenden Pkw auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Ein Fahrer wurde leicht, der andere schwer verletzt. Bei den Fahrern handelt es sich um junge Männer aus dem Kreisgebiet. Die Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallstelle ist nur einspurig zu passieren, die Polizei regelt den Verkehr.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.