Coronavirus: Vier Neuinfektionen im Kreis

136 Personen in Quarantäne

Ahr. Im Kreis Ahrweiler gibt es (Stand Sanmstag, 10:30 Uhr) vier Neuinfektionen mit dem Coronavirus: zwei aus Bad Neuenahr-Ahrweiler und je eine aus Sinzig und der Gemeinde Grafschaft. Damit erhöht sich die Anzahl der mit dem Virus infizierten Personen auf 183. Hinzu kommt bedauerlicherweise bisher ein Todesfall im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, sodass insgesamt bislang 184 Infektionen gemeldet wurden. Davon gelten insgesamt 139 Personen als genesen. 136 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne.

Der Verlauf der Infektionen stellt sich in den einzelnen Städten, Gemeinden und Verbandsgemeinden im Kreis wie folgt dar:

- Verbandsgemeinde Adenau: 28 Infektionen, davon 28 genesen

- Verbandsgemeinde Altenahr: 10 Infektionen, davon 10 genesen

- Verbandsgemeinde Bad Breisig: 16 Infektionen, davon 16 genesen

- Verbandsgemeinde Brohltal: 13 Infektionen, davon 12 genesen

- Gemeinde Grafschaft: 22 Infektionen, davon 19 genesen

- Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler: 44 Infektionen, davon 16 genesen

- Stadt Remagen: 21 Infektionen, davon 19 genesen

- Stadt Sinzig: 30 Infektionen, davon 19 genesen

 

Quelle: Kreisverwaltung Ahrweiler

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.