Raubüberfall auf Lebensmittelfiliale

Zeugen gesucht!

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Zwei bislang unbekannte Täter haben gestern Abend die Angestellten einer Lebensmittelfiliale überfallen und sie mit einer Schusswaffe gezwungen, die Tageseinnahmen herauszugeben. Die Täter sind auf der Flucht. Die Polizei bittet um Hinweise.

Am Donnerstagabend, 17. September, um 21.30 Uhr, waren zwei Angestellte einer Lebensmittelfiliale gerade dabei, dass Ladenlokal zu schließen, als sich von hinten zwei männliche Täter näherten. Nach Angaben der Zeugen wurden sie unter Vorhalt einer Schusswaffe in das Geschäft zurückgedrängt. Hier zwangen sie die Angestellten zum Öffnen des Tresors und entnahmen die Tageseinnahmen. Anschließend flüchteten sie aus dem Geschäft. Mit starken Kräften und unter Beteiligung eines Polizeihubschraubers seien umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet worden. Die Ermittlungen dauern an.

Nach Zeugenaussagen werden die Täter wie folgt beschrieben:

-180-185 cm groß

- schlank

- ca. 20 bis 25 Jahre

- beide dunkel gekleidet, trugen jeweils eine weiße Gesichtsmaske und unterhielten sich untereinander in nicht bekannter Sprache.

Wer kann Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeuge geben, die sich zur Tatzeit insbesondere im Bereich der Grafschafter Straße, Bossardstraße, Alveradisstraße in Bad Neuenahr-Ahrweiler aufgehalten bzw. gewartet haben. Hinweise erbittet die Polizei in Bad Neuenahr-Ahrweiler unter der Rufnummer 02641-9740.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.