Liebe Wünsche zum Schulstart

Im WochenSpiegel können Familien ihre i-Dötzchen grüßen

Altkreis Monschau. In drei Wochen geht für viele Jungen und Mädchen im Monschauer Land »der Ernst des Lebens« los, wie Mütter, Väter und Großeltern gerne betonen. Die meisten i-Dötzchen sehen das anders. Endlich gehören sie zu den »Großen« und sie fiebern ihrem ersten Schultag entgegen!

So oder so ist die Einschulung für die ganze Familie ein Grund zur Freude. Der erste Schultag ist schließlich für jeden Mensch ein großes Ereignis im Leben. Und natürlich ist die ganze Familie stolz, dass die Sprösslinge nun lesen, schreiben und rechnen lernen. Im WochenSpiegel können Mamas, Papas, Omas, Opas, Tanten, Onkel, Nachbarn und Freunde den Schulanfängern nun eine tolle Freude machen und ihnen mit einer Anzeige im WochenSpiegel ihre ganz persönlichen Wünsche zum neuen Lebensabschnitt mitteilen. Natürlich gilt das auch für neue Kindergartenkinder und Schulwechsler.

Das Aufgeben der Anzeige funktioniert ganz einfach per E-Mail und Internet, aber auch per Fax, per Post und in der WochenSpiegel-Geschäftsstelle, Hans-Georg-Weiss-Straße 7, in Imgenbroich Weitere Informationen finden Sie in der nebenstehenden Anzeige.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.