Ausbesserungsarbeiten am Oberseerandweg

Wegesperrung zwischen Staudamm Paulushof und Urftstaumauer

Rurberg. Der Rad- und Wanderweg auf der nördlichen Seite des Obersees im Nationalpark Eifel zwischen Staudamm Paulushof bei Rurberg und Urftstaumauer wird vom 1. bis zum 5. März gesperrt.

An einer Stelle ist der Weg abgesackt und muss dort aufgebaggert und neu aufgebaut werden. Die Arbeiten finden von Montag bis Freitag statt. So kann der beliebte Weg an den Wochenenden weiter genutzt werden.
Wer dennoch unter der Woche zur Urftstaumauer radeln möchte, hat drei Möglichkeiten:

Vom Internationalen Platz Vogelsang über die Victor-Neels-Brücke, von Gemünd über den Urftuferrandweg oder von Einruhr entlang der Ost-und Südseite des Obersees.

Der Weg erhielt bereits während der Instandsetzungsarbeiten im Dezember vergangenen Jahres auf dem 3,7 Kilometer langen Wegeabschnitt eine neue Wegdecke. Es ist geplant, im Frühjahr die Qualität des Weges weiter zu verbessern. Auch dann wird der Weg noch einmal gesperrt werden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.