Spielen auf dem Dorfplatz

Spielplatz mit neuen Geräten inmitten von Rollesbroich

Rollesbroich. Der Dorfplatz in Rollesbroich bekommt ein neues Gesicht. Derzeit wird fleißig am neuen Feuerwehrhaus gebaut, aber auch für die Kleinsten ist wieder ein Platz zum Spielen und Toben geschaffen worden.

Ortsvorsteher Marc Topp und der Beigeordnete der Gemeinde Simmerath, Bennet Gielen, stellten nun den neuen Spielplatz vor. So darf der Rollesbroicher Nachwuchs sich an einer neuen Nestschaukel und einem Sandbagger freuen, während die Eltern auf einer schmucken Umrandung Platz nehmen, ein Pläuschen halten und ihre Kinder im Blick halten können.

Eine Schaukel, ein Drehkarussel und kleine Schaukeltiere stehen ebenfalls am Konertzweg.
12.000 Euro hat die Herrichtung des Spielplatzes gekostet - der Bauhof der Gemeinde und die Garten- und Landschaftsbauer H.Müller waren dafür im Einsatz.

Sobald der Rasen etwas angewachsen ist, können die neuen Spielgeräte auch ausprobiert werden.
Auch auf dem Dorfplatz selbst passiert so einiges: So wird der so genannte »Prinzen-Pavillon« saniert und wetterfest gemacht. Dieser soll den Vereinen bei örtlichen Feierlichkeiten bald schon wieder zur Verfügung stehen. Und mittendrin das Feuerwehrhaus, für das die Gemeinde etwa 460.000 Euro in die Hand nimmt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.