Fahrradfahrer schwer verletzt - Zeugenaufruf

Hasborn. Bei Hasborn wurde am Mittwochabend ein Radfahrer angefahren. Der PKW flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Mittwochabend gegen 21.10 Uhr befuhr ein 60 Jahre alter Radfahrer aus NRW die L 64 aus Laufeld kommend in Richtung Hasborn.  In Höhe der Fotovoltaik Anlage bei Hasborn wurde er von einem in gleicher Richtung fahrenden PKW erfasst und zu Boden geschleudert. Der Fahrer des PKW verliß den Unfallort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der Radfahrer erlitt bei dem Unfall schwere aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen und wurde in das Krankenhaus Wittlich gebracht.

Der verursachende PKW dürfte vorne rechts Schäden aufweisen, unter Umständen handelt es sich um einen blauen Opel Vectra älteren Baujahres. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Wittlich in Verbindung zu setzen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.