Frau nach Unfall mit Quad schwer verletzt

Schwer verletzt wurde eine junge Frau am Sonntag, 22. Juli gegen 14.10 in der Gemarkung Laufeld. Die 26-Jährige war gegen 14.10 Uhr mit einem Quad (600 ccm) auf einem Waldweg entlang der Fallbach zwischen der L60 und der Lieser unterwegs. Die Fahrerin wich einem auf dem Boden liegenden Stein aus, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr eine steile Böschung hinunter, wo das Fahrzeug umstürzte und im Bach liegen blieb. Die Frau wurde schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Polizei sucht Zeugen

Ihr 30-jähriger Sozius wurde leicht verletzt, durch das DRK ebenfalls ins Krankenhaus gebracht und nach ambulanter Behandlung entlassen.  

Im Einsatz waren das DRK, ein Rettungshubschrauber, die Feuerwehr Laufeld und die Polizei Wittlich.   Zeugen für das Geschehen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Wittlich telefonisch unter 06571 / 926-0 oder per E-mail PIWittlich@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.    

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.