Himmeroder Markt und Zisterziensernacht

Grosslittgen. Zu Himmeroder Markt und Zisterziensernacht lädt die Abtei Himmerod am Wochenende ein. Etwa 70 Stände werden im Klosterinnenhof aufgebaut sein. Es gibt wieder Fisch aus der Eigenproduktion, Getränke- und Essenstände halten Köstlichkeiten bereit, die Klostergaststätte ist geöffnet und die Buch- und Kunsthandlung präsentiert ein vielfältiges Angebot. Foto: Archiv

Einen besonderen Stellenwert im Kulturleben der Region hat die Zisterziensernacht als Höhepunkt der Himmeroder Woche. Am Samstag, 18. August, 19 Uhr wird zum zehnten Mal dazu eingeladen. In der einmaligen Atmosphäre des Himmeroder Kirchenraums wird ein festliches Chor- und Solistenkonzert stattfinden.

 Dafür wurde die besonders im Raum Koblenz bekannte Chorgruppe Lohner unter der Leitung von Chordirektor Werner Lohner verpflichtet. Stargast des Abends ist der Tenor Johannes Kalpers, als Sänger und Moderator beim SWR-Fernsehen und auf den bedeutenden Konzertbühnen  oft zu erleben. An der Orgel musiziert und begleitet Johannes Trümpler, Abteiorganist in Maria Laach. Nicht weniger bekannt ist das Duo Farfarello aus Leichlingen/Reinland. Mani Neumann an der Geige und Flöte (im Bild), Uli Brand an der Gitarre zelebrieren Instrumentalmusik der Extraklasse. Der Himmeroder Markt beginnt am Sonntag, 19. August um 10 Uhr mit einem feierlichen Hochamt, mitgestaltet vom Kirchenchor Cäcilia  Spangdahlem, der später - ebenso wie das Duo Farfarello -  auch auf dem Freigelände zu erleben ist. www.abtei-himmerod.de

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.