Meerfeld im Fernsehen

Meerfeld. Das SWR Fernsehen sendet am Montag, 24. September, ab 18.55 Uhr innerhalb der "Landesschau Rheinland-Pfalz" einen achteinhalb Minuten langen Beitrag über die Meerbachstraße in Meerfeld.

Etwa einen Quadratkilometer misst der Talkessel, in dem das Meerfelder Maar mit dem dazugehörigen Dorf Meerfeld liegt. Eine idyllische Welt am See mitten in Vulkankrater - dem größten der Eifel. Meerfeld trumpft also mit einer ziemlich einzigartigen Lage auf - und das würdigen auch die Touristen seit langer Zeit: Rund 30.000 Übernachtungen zählt das Dorf mit seinen 350 Einwohnern pro Jahr. Vor allem an den Wochenenden kommen in der Saison auch noch viele Tagesgäste und Wanderer hinzu. Da wälzt sich schon manchmal eine Art touristischer Lavastrom durch das Kraterdorf. Von der Stille und Weltentrücktheit, mit der Meerfeld für sich wirbt, bleibt da mitunter wenig übrig.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Erneut Corona-Fälle in Cochem-Zeller Reha-Klinik

Cochem. In einer Reha-Klinik im Landkreis Cochem-Zell wurden zwei Personen positiv auf das Corona-Virus getestet, wovon eine Person im Landkreis wohnhaft ist und daher in hiesiger Statistik geführt wird. Das teilte die Kreisverwaltung Cochem-Zell soeben mit. Alle Kontaktpersonen seien umgehend ermittelt und von den jeweils zuständigen Gesundheitsämtern in Quarantäne versetzt worden. Pressesprecherin Selina Höllen: "In enger Abstimmung mit der Klinik und dem Gesundheitsamt werden derzeit alle Patienten der Klinik auf das Virus getestet."Erst vor rund zwei Wochen waren ebenfalls in einer Reha-Klinik in Bad Bertrich das Corona-Virus festgestellt worden. Insgesamt neun Patienten sowie Mitarbeiter des "Median Reha-Zentrums" Bad Bertrich waren positiv auf das Coronavirus getestet worden. Unterdessen wird mehr und mehr die Frage diskutiert ob es vertretbar war, die Corona-Teststation in Cochem zu schließen. Die Kreisverwaltung Cochem-Zell hatte heute bekannt gegeben, dass wegen der stark rückläufigen Anzahl an Testungen, die Teststation im Innenhof der Kreisverwaltung nach dem 2. Juni eingestellt werde. In dieser Woche seien "nur" noch insgesamt 28 Personen getestet worden.In einer Reha-Klinik im Landkreis Cochem-Zell wurden zwei Personen positiv auf das Corona-Virus getestet, wovon eine Person im Landkreis wohnhaft ist und daher in hiesiger Statistik geführt wird. Das teilte die Kreisverwaltung Cochem-Zell soeben mit.…

weiterlesen