Motorradfahrer verletzt sich schwer

Manderscheid. 66-Jähriger verursacht Unfall mit Frontalzusammenstoß.

Am Donnerstag, 23. August, gegen 14:15 Uhr befuhr ein 66-jähriger Motorradfahrer die L16 von Manderscheid in Fahrtrichtung Meerfeld. In einer Rechtskurve rutschte ihm aufgrund von Unachtsamkeit das Vorderrad weg, weshalb er stürzte und in den Gegenverkehr schleuderte. Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden PKW. Der Motorradfahrer wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und mittels Rettungswagen ins Krankenhaus Wittlich verbracht. Im Einsatz waren der Rettungshubschrauber, das DRK, der Landesbetrieb Mobilität und die Polizei Wittlich.
 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.