Schwerer Verkehrsunfall bei Bettenfeld

Am Nachmittag des 24. Septembers kam es auf der K 11 bei Bettenfeld zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein PKW-Fahrer kam in einer Rechtskurve auf einer Ölspur ins schleudern und geriet dadurch auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden LKW frontal kollidierte. Der PKW-Fahrer musste von der Feuerwehr schwerverletzt aus seinem Fahrzeug geschnitten werden. Der LKW-Fahrer wurde ebenfalls leichtverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Es waren fünf Feuerwehren der umliegenden Ortschaften mit ca. 30 Mann im Einsatz. Die K 11 musste für längere Zeit voll gesperrt werden. Der Verursacher der Ölspur ist nicht bekannt. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Wittlich Tel. 0 65 71 / 92  60.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.