Erlebnisreiche Tage bei "Ferien am Ort"

Hasborn. Schon Tage vorher fieberten die Kids der bevorstehenden Ferienmaßnahme der 4 Sportvereine aus Gipperath, Greimerath, Plein und Hasborn entgegen. Für die Betreuer begann die Freizeit bereits am Donnerstag, ehe dann am Freitagmorgen die Kinder mit ihren Zelten und Zubehör das Camp am Sportgelände in Hasborn eroberten.  Ruckzuck war ein buntes Treiben zu Gange.  In kürzester Zeit bildeten 41 große und kleine Zelte die Campstadt. Nach der Gruppeneinteilung  (83 Kinder und 23 Betreuer) kam man sich in den Kennenlernspielen näher. Trotz großer Hitze begannen nach einer kurzen Ruhepause die Workshops. Es wurden Windlichtern gebastelt und Seifen und Waldbeermarmelade hergestelt und leckere Waffeln gebacken. Rustikaler ging es beim Herstellen von Nistkästen, 15 Schwedenfeuern und vier rustikalen Holzbänken zu, die nach der Freizeit in die Orte der ausrichtenden Vereine gebracht wurden. Die Schwedenfeuer sorgten nachts stets für eine wunderschöne Kulisse.  Bei der Nachtwanderung griffen die Kleineren angstvoll nach der Hand der Betreuer und beruhigten sich so, bis man wieder zurück im Lager war. In der Nacht von Freitag auf Samstag rappelte es heftig im Lager. Bei heftigem Donnergetöse mussten alle die Zelte verlassen und den Rest der Nacht in der Hasborner Turnhalle verbringen. Am Samstagmorgen war das nächtliche Gewitter absolutes Lagergespräch. Bis es nach dem Frühstück hieß: "Die Busse sind da." Es ging zum Freizeitpark nach Klotten. Die größte Gaudi gab es im Freizeitpark auf der Achterbahn und der Wildwasserbahn. Abends zurück im Lager in Hasborn stand die Campdisco an. Am letzten Freizeittag gestalteten Diakon Baumeister vom hiesigen Pfarreienverband und  Jugendpfarrer Jan Lehmann von der Marienburg in Bullay, die waren eigens ins Lager gekommen waren, einen feierlichen Campgottesdienst.  Um 11 Uhr wurde dann das traditionelle Campfußballspiel Kinder gegen Betreuer  angepfiffen. Nach zähem und harten Kampf gewannen erstmals die Betreuer mit 5:3. Fürs nächste Jahr versprachen die Kids  Revanche. Foto: privatSchon Tage vorher fieberten die Kids der bevorstehenden Ferienmaßnahme der 4 Sportvereine aus Gipperath, Greimerath, Plein und Hasborn entgegen. Für die Betreuer begann die Freizeit bereits am Donnerstag, ehe dann am Freitagmorgen die Kinder mit…

weiterlesen