Ferienfreizeit auf Ameland ? Sonne, Spaß und me(e)hr ?

Salmrohr. Auch dieses Jahr verbrachte die Jugendgruppe aus Salmrohr wieder eine wunderschöne und ereignisreiche Zeit auf der holländischen Nordseeinsel Ameland.

Ende Juni machten sich insgesamt 59 Kinder, Jugendliche sowie ihre Betreuer auf große Fahrt und wohnten für eine Woche zusammen in einem Selbstversorgerhaus im kleinen Ort Hollum. Bei sommerlichem Wetter standen neben zahlreichen Unternehmungen mit dem Fahrrad, Ausflügen zum Strand und Entdeckungstouren der Insel auch gemeinsame Spiel- und Singrunden auf dem Programm. Ein Tag stand ganz unter dem Motto "Neptun & Nixe" und so verwandelten sich alle in wunderbare Meerjungfrauen und Wassermänner und hatten eine  Vielzahl an gemeinsamen Aufgaben zu bewältigen. Zum Abschluss wurden alle bei einer "Meerestaufe" feierlich getauft.  Das übergeordnete Leitthema der diesjährigen Freizeit lautete "Gemeinsam unterwegs ? Freunde finden". So wurde auch ein sehr schöner Gottesdienst zum Thema "Freundschaft" in herrlicher Atmosphäre unter dem Hollumer Leuchtturm gemeinsam gefeiert. Hierbei wurden die Teilnehmer unterstützt von Pastoralreferent Armin Surkus-Anzenhofer. "Gemeinsam unterwegs" sein, hieß aber nicht nur gemeinsam neue Dinge erleben, sondern auch gemeinsam den Alltag bewältigen. So war es für die Teilnehmer selbstverständlich, dass sie auch bei der Zubereitung der Mahlzeiten, beim Tischdecken und Abwaschen mithalfen. Außerdem waren alle Zimmerbewohner für die Ordnung in ihren Vier- bis Sechs-Bettzimmern verantwortlich, was gar nicht immer allen so leicht fiel. Eine Woche Ferienfreizeit bedeutet also nicht nur Spiel, Spaß und Action, sondern auch Verantwortung übernehmen, sich selber organisieren, Freunde finden und sich auf Neues einlassen ? und das alles in einer Woche. Am Ende dieser ereignisreichen Zeit sagten wieder viele ? egal ob Betreuer oder Freizeitteilnehmer ?  "Zu schnell vorbei ?" Aber zum Glück, steht der Termin für 2013 schon soweit fest. In der zweiten Ferienwoche vom 12. (oder 13) Juli bis 19. (oder 20) Juli 2013 heißt es dann wieder: Auf nach Ameland für eine Woche voller Abenteuer.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.