Klausen: Erste Kommunion im Bistum Trier

Klausen. Am Sonntag, 28. Juni, war in Klausen Erstkommunion. Die sieben Kinder waren damit die ersten im Bistum Trier, die in der Corona Zeit die 1. Heilige Kommunion empfangen haben.

Am Sonntag, 28. Juni, war in Klausen Erstkommunion. Die sieben Kommunionkinder aus Klausen waren damit die ersten Kinder im Bistum Trier, die in der Corona Zeit die 1. Heilige Kommunion empfangen haben. Pater Albert Seul hatte mit den Eltern das Corona Sicherheitskonzept, damit die Kommunion noch vor den Sommerferien stattfinden konnte. Zum Einzug mussten die Kommunionskinder mit Mund-/Nasenmaske einziehen und die vorgeschriebenen Abstände einhalten. Die möglichen 88 Sitzplätze in der Wallfahrtskirche mussten unter den Gästen verlost werden. Ihr Motto zur Kommunion war „Wir sind Tropfen im Meer des Glaubens.“

Da am Weissen Sonntag die Kommunion nicht gefeiert werden konnte, wurde eine Auto-Andacht für die Kommunionkinder organisiert.

(red)

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.