Wagen geht in Flammen auf

Auf der Autobahn 60 ist am Sonntagvormittag, 5. August, gegen 11.30 Uhr ein mit drei Personen besetztes Auto in Flammen aufgegangen. Den drei Insassen gelang es noch rechtzeitig, sich in Sicherheit zu bringen. Der Wagen aus Frankreich war vom Autobahnkreuz Wittlich in Richtung Bitburg unterwegs, als der Fahrer etwa 200 Meter vor dem Parkplatz Finthenkappelle Rauch bemerkte. Er stoppte den Wagen sofort. Obwohl die Feuerwehr Salmtal schnell vor Ort war, konnte sie nicht verhindern, dass der Wagen ausbrannte.

Die Autobahnpolizei schätzt den Sachschaden auf etwa 3000 bis 5000 Euro. Zunächst war die Autobahn in Richtung Prüm für den Verkehr gesperrt, anschließend wurde der Verkehr einspurig am Einsatzort vorbeigeleitet. Neben der Feuerwehr Salmtal war die Autobahnpolizei Schweich sowie das Rote Kreuz aus Wittlich im Einsatz.

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.