Dreifacher Titelgewinn bei Meisterschaften in Koblenz

Anna-Sophie Schmitt aus Wittlich siegt im Hochsprung

Wittlich. Bei der Südwestdeutschen Meisterschaften siegen die jungen Athleten.

Anna-Sophie Schmitt vom WTV (Wittlicher Turnverein) gelang bei den Südwestdeutschen Meisterschaften in Koblenz der Sprung aufs Siegerpodest. Mit einer Höhe von 1,69m setzte sich die 15-jährige Athletin erfolgreich gegen ihre Konkurrenz im Hochsprung ab. Teamkollege Jamal Hassane erreichte mit 1,96m bei den Männern (U23) Platz 7. Simon Quint (M15) konnte seinen Vorjahrestitel nicht verteidigen, lief aber in einer beachtlichen Zeit von 9:44,8 Min  über 3000m auf Platz 5. Sprinter Florian Raadts qualifizierte sich im Vorlauf der Männer U23 in einer Zeit von 11:04 Sek für das B-Finale über die 100m Distanz. Dort reichte es in 11:08 Sek ebenfalls für Platz 5. Anna-Sophie Schmitt, Simon Quint und Florian Raadts bereiten sich nun auf ihre Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften vor.

Cheftrainer Chaibou Hassane ging zeitgleich bei den Südwestdeutschen Seniorenmeisterschaften in Landau an den Start. Er komplettierte das erfolgreiche Wochenende für den WTV mit den beiden Titeln über 100 und 200m.

(red).

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.