Zahl der Arbeitslosen wieder gesunken

Nach einem leichten saisonalen Anstieg der Arbeitslosigkeit im Juli ist die Zahl der Arbeitslosen im Kreis Bernkastel-Wittlich wieder gesunken. Derzeit sind 1.992 Personen arbeitslos, 67 weniger als im Vormonat, jedoch 150 mehr als im Vorjahresmonat. Die Arbeitslosenquote liegt bei 3,3 Prozent gegenüber 3,4 Prozent im Vormonat und 3,5 Prozent in 2011. Grund dafür ist nicht zuletzt, dass die Betriebe nach dem Ende der Sommerferien wieder junge Fachkräfte einstellen, die ihre Ausbildung im Frühjahr beendet haben. Insbesondere Arbeitnehmer mit handwerklichen Ausbildungen, im Elektro- oder Metallbereich und Kräfte der Alten- und Krankenpflege sind derzeit  gefragt. Auf dem aktuellen Arbeitsmarkt haben es insbesondere Personen schwer, bei denen zusätzlich zur fehlenden beruflichen Ausbildung, weitere Problemstellungen die schnelle berufliche Eingliederung erschweren. Sowohl ältere Arbeitnehmer in dieser Gruppe, als auch Arbeitnehmer mit gesundheitlichen Einschränkungen sind häufig längere Zeit arbeitslos.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.