Mann aus Eifelkreis stirbt nach Corona-Infektion

Kreis Bitburg / Prüm. Am frühen Montagmorgen ist eine 81-jährige, männliche Person aus dem Eifelkreis an den Folgen einer Corona-Infektion verstorben.

Zuvor befand sich der Mann zur Behandlung im Bitburger Krankenhaus und wurde ins Schwerpunktkrankenhaus für Corona-Patienten nach Gerolstein verlegt. Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm teilt mir, dass der Patient an erheblichen Vorerkrankungen litt und künstlich beatmet werden musste.

Landrat Joachim Streit: "Wir haben heute die traurige Nachricht erhalten. Meine Gedanken sind bei der Familie des Verstorbenen, die in diesen besonders schwierigen Tagen und Wochen einen geliebten Menschen verloren hat. Den Angehörigen gilt mein aufrichtiges Mitgefühl."

Foto: Pixabay

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.