Vorfahrt missachtet: Vier Verletzte

Am 1. Mai gegen ca. 14 Uhr ereignete sich auf der B 257 in Orsfeld ein Verkehrsunfall, bei dem vier Menschen verletzt wurden.  Ein 18-jähriger Autofahrer wollte aus einer Seitenstraße auf die B 257 abbiegen und nahm dabei einem Fahrzeug die Vorfahrt. Bei dem Zusammenprall wurden die vier Insassen der Pkw verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 20.000 Euro. Die B 257 war in Höhe der Ortsdurchfahrt Orsfeld für ca. eine Stunde voll gesperrt. Im Einsatz waren der Rettungsdienst mit mehreren Einsatzfahrzeugen und einem Rettungshubschrauber, die Polizei Bitburg, die Feuerwehren Badem, Orsfeld und Gindorf sowie die Straßenmeisterei Kyllburg.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.