bil

Motorradfahrer stirbt auf der B50

Am Sonntag, 19. August, ereignete sich gegen 16.15 Uhr auf der B 50 ein Verkehrsunfall, bei dem ein 61-jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt wurde. Ein 77-jähriger Autofahrer war auf der B 50 in Richtung Roth an der Our unterwegs und fuhr hinter Körperich-Obersgegen auf einen Parkplatz auf, um zu wenden. Als der PKW-Fahrer von dem Parkplatz aus wieder auf die B 50 auffährt, übersah er vermutlich einen aus Richtung Roth an der Our kommenden Motorradfahrer, der in dem Moment einen vorausfahrenden PKW überholte. Der 61-jährige Motorradfahrer aus dem Eifelkreis fuhr auf den PKW auf, stürzte und wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Zur genauen Klärung des Unfallherganges wurde ein Gutachter eingeschaltet.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.