"Quellort der Ahr" auf dem Ortsschild

Alleinstellungsmerkmal als werbewirksames Markenzeichen

Blankenheim. In Blankenheim nehmen nicht nur der Ahrradweg und der Ahrsteig ihren Anfang, sondern auch der Fluss, der Namensgeber für beide touristisch sehr erfolgreiche Routen ist - die Ahr.

Sie entspringt dort als kleiner Bach im Keller eines Hauses. »Diese Quelle«, weiß Jennifer Meuren von der Blankenheimer Gemeindeverwaltung, »ist bereits in sehr alten Karten und Urkunden vermerkt und erwähnt.« Im weiteren Verlauf wird die Ahr weltweit bekannt - zumindest bei den Weinkennern. »So bekannt die Ahr ist, so wenig weiß man außerhalb unserer Region, wo sie entspringt«, so Rolf Hartmann, Bürgermeister der Gemeinde Blankenheim. Das soll sich jedoch ändern. Im Rahmen eines Corporate Design-Prozesses will man das Alleinstellungsmerkmal der »Quelle der Ahr« zum werbewirksamen Markenzeichen machen. Eine Maßnahme von vielen auf dem Weg dorthin war der Beschluss des Rates, auf den Ortsschildern des Kernortes Blankenheim die Bezeichnung »Quellort der Ahr« zu führen. Dieser Beschluss, von dem insgesamt 12 Schilder betroffen waren, ist mittlerweile umgesetzt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.