1 Kommentar

Bezirksegierung schließt Prüfung der Steinbachtalsperre ab

Evakuierte können Schrittweise wieder in ihre Orte zurück

Euskirchen. Wie die Kreisstadt Euskichen mitteilt, hat die Bezirksregierung die Staumauer der Steinbachtalsperre abschließend geprüft. Die Bürgerinnen und Bürger aus den evakuierten Orten können heute (Montag, 19. Juli) in ihre Orte zurückkehren. Dabei ist folgendes zu beachten: Die Orte können erst nach Aufhebung der Betretungsverbote aufgesucht werden. Palmersheim: Betretungsverbot bis 10 Uhr, Flamersheim: Betretungsverbot bis 12 Uhr, Schweinheim: Betretungsverbot bis 14.30 Uhr. Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgefordert, zunächst die Anlaufstellen in ihren Orten anzusteuern.

In Palmersheim ist die Anlaufstelle am Dorfgemeinschaftshaus, in Flamersheim an der Grundschule und in Schweinheim am Pferdehof Brock. Es ist wichtig, dass beim Aufräumen umgehend verdorbene Lebensmittel in verschlossenen Tüten in Rest- und Biotonnen gesammelt werden, sofern vorhanden. Zusätzlich sollen noch Container bereitgestellt werden.

Artikel kommentieren

Kommentar von V. Ammer
Ist die Stromversorgung wiederhergestellt? Und die Wasserversorgung? (Wie verdorbene Lebensmittel zu entsorgen sind, war uns bereits bekannt, aber diese Information wäre elementar).