Mann rutscht auf Ketchup aus und muss ins Krankenhaus

Kuchenheim. Bei einem Arbeitsunfall war am gestrigen Mittwoch, 17. Juli, ein 54-Jähriger auf einer Ketchup-Lache ausgerutscht und musste anschließend verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Mittwochmorgen (8.30 Uhr) entlud ein Zulieferer Waren auf der Willi-Graf-Straße. Während seiner Tätigkeit fiel ihm ein Eimer mit Ketchup von der Laderampe seines Lkw auf die Fahrbahn. Bevor er sich um die Reinigung kümmerte, löste er die Sicherungsstange der Rollwagen im Lkw. Anschließend wollte er die Ketchup-Lache beseitigen. Da der Lastwagen aber mit leichtem Gefälle nach hinten geparkt war, löste sich ein Rollwagen und stieß gegen den 54-Jährigen. Auf dem Ketchup rutschte der Mann aus Monheim aus und stürzte auf die Fahrbahndecke. Ein Rettungswagen brachte den Verletzen in ein Krankenhaus.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.