Max Buddels Fun-Lauf 2020: Termin steht fest

Euskirchen. Der wahre Matsch-Hindernislauf in der Nordeifel ist der „Max Buddels Fun-Lauf“ in Euskirchen, der unter Läufern bereits einen gewissen Kultstatus erlangt hat. In 2020 starten die Teilnehmer bereits zum sechsten Mal am 30. August auf der bekannten Strecke – natürlich wieder mit einigen neuen Hindernissen und viel Spaß! Den Termin sollten man sich bereits vormerken, eine Anmeldung wird ab Januar möglich sein.

Nach dem Lauf ist bekanntlich vor dem Lauf. Fans von Hindernisläufen, die neben dem sportlichen Ehrgeiz auch noch jede Menge Spaß und Gemeinschaftsgefühl erleben möchten, werden sich den „Max Buddels Fun-Lauf“ in den Kalender schreiben. Im kommenden Jahr erfordert die landschaftlich wunderschöne Strecke entlang und durch die Erft wieder jede Menge Körpereinsatz. Die Läufer werden sich durch Matsch, Sand, Nebel, Schaum sowie über Klettergerüste und andere Hindernisse kämpfen müssen. Das Sachgebiet Grünflächen und Forsten der Kreisstadt Euskirchen, das diesen Lauf organisiert, wird wieder dafür sorgen, dass die Hindernisse zum größten Teil aus der Natur stammen.

Zwei verschiedene Wertungen

Bei den zwei verschiedenen Wertungen dürfte für jeden Läufer etwas dabei sein. Alle, die schon immer mal in einen Hindernislauf hineinschnuppern oder mit ihrem Team jede Menge Spaß erleben möchten, sind bei der „Max-Buddel-Wertung“ mit einer Strecke von ca. 4,5 km und circa 15 Hindernissen gut aufgehoben. Die Hindernisse sind anspruchsvoll, aber bezwingbar. Wem das noch nicht genügt, der startet in der „Super-Max-Wertung“ und muss die Strecke zweimal laufen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.