Polizei fahndet mit Foto nach Bankkarten-Betrüger

Unbekannter hob Betrag im vierstelligen Bereich ab

Euskirchen. Bereits im Juli hatte ein Unbekannter mit der gesohlenen Debitkarte eines 53-jährigen Euskircheners einen vierstelligen Geldbetrag abgehoben beziehungsweise ausgegeben. Jetzt fahndet die Polizei mit dem Foto einer Überwachungskamera nach dem Täter.

Am 18. Juli, gegen 16.40 Uhr entwendete ein unbekannter Täter die Debitkarte eines Mannes (53) aus Euskirchen. Der Tatverdächtige hob Geldsummen ab und tätigte vielfältige Einkäufe. Insgesamt wurde eine Summe im unteren vierstelligen Euro-Bereich ausgegeben.

Die Polizei Euskirchen fragt: Wer kennt diesen Tatverdächtigen? Hinweise und Beobachtungen bitte telefonisch an 02251 / 799-582 oder 02251 / 799-0 oder per E-Mail an poststelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.