Ortsdurchfahrt Weilerswist wird bis 7. April gesperrt

Straßen.NRW saniert Straße und Kreisverkehr

Weilerswist. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ville-Eifel saniert in den Osterferien die Ortsdurchfahrt Weilerswist (L163) zwischen dem Kreisverkehr Bonner Straße/Parkallee und der Auffahrtsrampe zur Trierer Straße (L194). Im Rahmen dieser Baumaßnahme wird neben der Fahrbahn der L163 auch der Kreisverkehr Bonner Straße/Parkallee saniert. Die Landesstraße L163 wird von Freitag, 26. März bis Mittwoch, 7. April 2021 zwischen dem Abzweig Bonner Straße (L163)/Metternicher Straße und der Auffahrtsrampe von der L163 zur Trierer Straße/Kölner Straße (L194) voll gesperrt.

Um die Erreichbarkeit des Wohngebietes Weilerswist-Süd über die Parkallee auch während der Bauarbeiten zu gewährleisten, wird die Sanierung des Kreisverkehres Bonner Straße/Parkallee in zwei Bauabschnitte unterteilt. Der Verkehr zwischen Bonner Straße und Parkallee wird mit Baustellenampeln abwechselnd durch den Kreisverkehr geführt. Zusätzlich werden die von der Osttangente abgehenden Wirtschaftswege östlich des Wohngebietes Weilerswist-Süd als Einbahnstraßen für die Anlieger freigegeben.

Nach Abschluss der Arbeiten an der Ortsdurchfahrt Weilerswist wird die Straße für den Verkehr wieder freigegeben und die Fahrbahn der Anschlussrampe von der L163 auf die L194  in Fahrtrichtung Weilerswist von Donnerstag, 8. April bis voraussichtlich Sonntag, 11. April voll gesperrt und saniert. Umleitungen werden über die sanierte Ortsdurchfahrt und die Bonner Straße ausgeschildert.

Umleitungen für Nahbereichsverkehr und Schwerlastverkehr


Für den Nahbereich und Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis 3,5t wird eine Umleitung durch Weilerswist über die L194 (Kölner Straße), Bonner Straße, Robert Bosch-Straße und Metternicher Straße eingerichtet. Um die Einfahrt von der Metternicher Straße auf die Bonner Straße zu ermöglichen, wird eine vorübergehende Zufahrt auf die Bonner Straße geschaffen.

Der Schwerlastverkehr (Fahrzeuge über 3,5t zulässigem Gesamtgewicht) wird ab der A1-Anschlussstelle Weilerswist-West über das Autobahnkreuz Bliesheim und die Autobahn A61 bis zur A61-Anschlussstelle Weilerswist geleitet. Die Umleitung für den Schwerlastverkehr wird durch Schilder mit "Roten Punkt" kenntlich gemacht.

Die Gesamtkosten für die Sanierung des Kreisverkehres, der Ortsdurchfahrt und der Anschlussrampe liegen bei rund 180.000 Euro.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Simmerath hilft mit 10000 Euro

Simmerath. Es war fast wie ein herbstliches Fest, so erzählten viele Besucher vom verkaufsoffenen Sonntag in Simmerath. Den gemütlichen Bummel durch den Ort und die Geschäfte konnte man durch kulinarischen Genuss abrunden - und ihm mit dem abendlichen Open-Air-Konzert ein Sahnehäubchen aufsetzen. Die Spendenaktion »Simmerath hilft« fand mit dem Benefizkonzert der Band »Vennomenal« ihren krönenden Abschluss. Durch den Verkauf von Losen wurden stolze 10.000 Euro eingenommen, die nun an die Flutopfer aus den Nachbarkommunen Schleiden, Stolberg und Roetgen/Mulartshütte gespendet wird. Das beachtliche Spendenergebnis auf der einen Seite, die große Unterstützung und Bereitwilligkeit, für einen guten Zweck zu helfen, auf der anderen Seite, machen aus der Aktion einen vollen Erfolg und zeigen, wie Simmerath zusammensteht.   Durch den Kauf eines Loses konnte man zudem an einem Gewinnspiel teilnehmen, dessen Preise von der Gewerbeverein Simmerath Marketing GmbH & Co KG gesponsert wurde: Weber Grill Genesis II EX-315 GBS inkl. Zubehörpaket - Losnummer: 1656Fernseher LG OLED 55 Zoll, UHD 4K, SMART TV, webOS 6.0 mit LG ThinQ -Losnummer: 04043 x Simmerather Geschenkekarte im Wert von 100 Euro - Losnummern 3040, 3159, 1257 Die Gewinner sollten sich bis zum 8. November per E-Mail an info@gewerbeverein-simmerath.de melden. Unter Vorlage des Gewinnerloses wird dann die Übergabe der Gewinne persönlich abgestimmt. Danach werden die Lose ungültig und die nicht ausgegebenen Gewinne bleiben beim Veranstalter.Es war fast wie ein herbstliches Fest, so erzählten viele Besucher vom verkaufsoffenen Sonntag in Simmerath. Den gemütlichen Bummel durch den Ort und die Geschäfte konnte man durch kulinarischen Genuss abrunden - und ihm mit dem abendlichen…

weiterlesen