Unbekannte überfallen 20-Jährigen

Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

Weilerswist. Am Montag, 30. März, 21.35 Uhr, haben Unbekannte einen 20-Jährigen Weilerswister auf der Ludwigstraße überfallen. Später konnte die Polizei zwei Tatverdächtige festnehmen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatten die Unbekannten den 20-Jährigen gesachlagen und mit einem spitzen Gegenstand im Gesicht verletzt. Aus der Geldbörse des Opfers entwendeten sie fünf Euro. Das  Mobiltelefon der 20-Jährigen zogen die Männer aus dessen Tasche und warfen es auf den Boden. Danach flüchteten die drei Angreifer. Aufgrund der Personenbeschreibung konnten später zwei Tatverdächtige in einem Fahrzeug angetroffen werden. Die beiden polizeibekannten Männer im Alter von 20 und 23 Jahren aus Erftstadt wurden vorläufig festgenommen. Eine Tatbeteiligung wird zurzeit noch geprüft. Der dritte Tatverdächtige konnte noch nicht ermittelt werden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Erneut Corona-Fälle in Cochem-Zeller Reha-Klinik

Cochem. In einer Reha-Klinik im Landkreis Cochem-Zell wurden zwei Personen positiv auf das Corona-Virus getestet, wovon eine Person im Landkreis wohnhaft ist und daher in hiesiger Statistik geführt wird. Das teilte die Kreisverwaltung Cochem-Zell soeben mit. Alle Kontaktpersonen seien umgehend ermittelt und von den jeweils zuständigen Gesundheitsämtern in Quarantäne versetzt worden. Pressesprecherin Selina Höllen: "In enger Abstimmung mit der Klinik und dem Gesundheitsamt werden derzeit alle Patienten der Klinik auf das Virus getestet."Erst vor rund zwei Wochen waren ebenfalls in einer Reha-Klinik in Bad Bertrich das Corona-Virus festgestellt worden. Insgesamt neun Patienten sowie Mitarbeiter des "Median Reha-Zentrums" Bad Bertrich waren positiv auf das Coronavirus getestet worden. Unterdessen wird mehr und mehr die Frage diskutiert ob es vertretbar war, die Corona-Teststation in Cochem zu schließen. Die Kreisverwaltung Cochem-Zell hatte heute bekannt gegeben, dass wegen der stark rückläufigen Anzahl an Testungen, die Teststation im Innenhof der Kreisverwaltung nach dem 2. Juni eingestellt werde. In dieser Woche seien "nur" noch insgesamt 28 Personen getestet worden.In einer Reha-Klinik im Landkreis Cochem-Zell wurden zwei Personen positiv auf das Corona-Virus getestet, wovon eine Person im Landkreis wohnhaft ist und daher in hiesiger Statistik geführt wird. Das teilte die Kreisverwaltung Cochem-Zell soeben mit.…

weiterlesen