Kinder freuen sich über neue Spielgeräte

Welling. Erweiterung des Spielplatzes in Welling durch "Innogy"-Mitarbeiter-Initiative „aktiv vor Ort“ ermöglicht.

Die Kinder aus Welling freuen sich riesig: Gemeinsam haben Eltern und Bürger in den vergangenen Wochen tatkräftig mit angepackt und den Spielplatz in der Ortsgemeinde erweitert. Unterstützt wurde die Aktion von innogy im Rahmen der Initiative „aktiv vor Ort“ mit einer Fördersumme in Höhe von 2.000 Euro. Als Projektpatin engagierte sich innogy-Mitarbeiterin Julia Locker, die ihren Arbeitgeber erfolgreich um die finanzielle Förderung des Projektes gebeten hatte. 

Der Spielplatz liegt direkt an der Kindertagesstätte und der Grundschule in Welling. Regelmäßig besuchen die kleinen Bürger aus Welling den Spielplatz. Durch die Erweiterung der Kindertagesstätte um eine weitere Gruppe waren die Kapazitäten des Spielplatzes ausgeschöpft. Aus dieser Situation heraus entstand die Idee, den Spielplatz mit neuen Geräten auszustatten. Gemeinsam haben die Helfer eine Vogelnestschaukel und eine Sandkastenbeschattung aufgebaut. Die Arbeiten wurden bereits vor der Kontaktsperre abgeschlossen. „Die Kinder freuen sich darüber, den Spielplatz bald mit einer größeren Auswahl an Spielgeräten nutzen zu können. Wir sind dankbar, dass wir für dieses Projekt eine finanzielle Unterstützung erhalten haben“, freut sich Projektpatin Julia Locker. 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.