Auf zum Stein- und Burgfest!

Mayen. Am Samstag und Sonntag, 7. und 8. September, bietet der Handwerker- und Bauernmarkt auf der Genovevaburg und in den Burggärten Neues und Altbewährtes.

Auf dem Marktplatz präsentieren sich dabei die Mayener Zünfte und Betriebe mit ihrem „Handwerk zum Anfassen“. Daneben hat man sich für das Heimatfest noch ein paar besondere Aktionen einfallen lassen, wie die  „Die Schatzsuche im Zunftkasten“ und Sportvorführungen vom Fit Up.

Auch das Bürgerschießen der Mayener Bogenschützen wird Samstag und Sonntag von 11 – 18 Uhr wieder in den Burggärten angeboten.

An beiden Tagen kommen auch Kunstfreunde auf ihre Kosten. Die Ausstellung »Licht – Lumiére - Light«  mit Künstler/innen aus Frankreich und Deutschland wird jeweils von 11 – 17 Uhr in der Stehbach-Galerie gezeigt und unter dem Motto »Rund um die Welt« öffnet Marika Kohlhaas von 13 – 17  Uhr ihr Ateliers am Am Brückentor 12.

Am Samstagabend wartet dann Live-Musik mit Stefan Persch & Die Filsbacher ab 19 Uhr im Festzelt mit beliebten Hits auf alle Musikfreunde. Der Eintritt ist frei.

 

Der Sonntag steht ganz im Zeichen der Tradition. Nach einem Festgottesdienst und Festumzug findet ab 11.30 Uhr im Festzelt der beliebte Frühschoppen statt, welcher mit einem Fassanstich eröffnet wird. Ab 14 Uhr spielt dann im Festzelt die Band „Seite an Saite“.

Ein weiteres Highlight wird ein 80 m langer Apfelstrudel von der Bäckerei „Die Lohner’s“ sein. Ab 11 Uhr wird der Gaumenschmaus zugunsten der Freiwilligen Feuerwehr Mayen am Burgaufgang verkauft.

Von 11 – 18 Uhr kann man sich bei der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Rheinland-Pfalz e.V./AGZ Koblenz Mayen Infos über „Das Geheimnis gesunder Zähne von Anfang an“ holen.

Am 8. September kann man außerdem um 12.30, 15 und um 17 Uhr in den Burggärten eine Greifvogel-Flugvorführung erleben, gesponsert durch Familie Wölm, Autohaus Wölm & Alois Kast GmbH.

Beim verkaufsoffenen Sonntag von 13 – 18 Uhr kann man am 8. September dann den Besuch des Heimatfestes auch noch mit einem Einkaufsbummel verbinden.

Auch die Mayener Museen beteiligen sich am Stein- und Burgfest: Das Eifelmuseum sowie das Deutsche Schieferbergwerk haben am Wochenende von 10 – 18 Uhr geöffnet, die Erlebniswelten Grubenfeld von 10 – 17 Uhr.

Mehr Info zum Stein- und Burgfest: www.mayen.de 

Foto: Stadt Mayen

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.