Big Band-Sound auf dem Marktplatz

Mayen. Die Big Band der Bundeswehr gastiert am Montag, 24. Juni, 20 Uhr, zu einem Benefizkonzert auf dem Mayener Marktplatz.

Seit ihrer Gründung 1971 hat die im rheinischen Euskirchen beheimatete Big Band der Bundeswehr unzählige Konzertveranstaltungen durchgeführt, bei denen schon mehrere Millionen Euro für Benefizzwecke eingespielt wurden. Präsentiert wird das Konzert in der Eifelstadt von der VG Mayen ("Kreissparkasse Mayen", "MHT", "Mayen am Wochenende", Stadt Mayen, WochenSpiegel).

Die Schirmherrschaft haben Mayens Oberbürgermeister Wolfgang Treis und Dr. Stefan Gruhl, Kommandeur Zentrum für Operative Kommunikation der Bundeswehr, übernommen. Der Eintritt zum Benefiz-Konzert ist kostenlos; Spenden werden jedoch natürlich gerne gesehen und sind erstmals auch bargeldlos möglich. Die Erlöse kommen verschiedenen Zwecken zu Gute: dem Verein Sozialer Nächstenhilfe e.V., dem Projekt MUS-E® an der Grundschule Hinter Burg, der Flüchtlingshilfe im Raum Mayen e.V. sowie dem Verein „Betreuung aus einer Hand Standort Mayen e.V.“.

Foto: © Big Band der Bundeswehr / Johannes M. Langendorf

www.mayen.de

www.bigband-bw.de

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.