Bürgersprechstunde telefonisch möglich

Mayen. Auch in Zeiten der Corona-Pandemie haben Mayens Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit mit Oberbürgermeister Wolfgang Treis ein persönliches Gespräch zu führen.

Die Bürgersprechstunde findet lediglich telefonisch statt. 

Wolfgang Treis betrachtet die persönliche Sprechstunde als einen wichtigen Termin in seinem Kalender, mit welchem die Kommunikation zwischen Bürger und Verwaltung maßgeblich verbessert werden kann.

 „Auch wenn ich auf den direkten Kontakt derzeit verzichten muss, nehme ich mir gerne für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger Zeit“, berichtet der Stadtchef.

Termine für die telefonische Bürgersprechstunde können unter 0 26 51 / 88 11 12 (Birgit Giersig) vereinbart werden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.