stp

Der BvB kommt nach Hausen

Mayen. Die U23 von Borussia Dortmund spielt am Samstag, 21. Juli, 14 Uhr, in Mayen-Hausen gegen die U 23 des 1. FSV Mainz 05. Ausschlaggebend für den Spielort, der ansonsten Heimstatt für Kreisligafußball ist, war unter anderem der Trainer der Borussen.

In Hausen hat Jan Siewert (rechts) seine Fußballer-Laufbahn gestartet. Der 35-Jährige der unter anderem beim TuS Mayen die Fußballschuhe schnürte, hat schon früh die Seiten gewechselt und sich im Trainergeschäft einen Namen gemacht. Nach seiner Tätigkeit als Verbandstrainer beim Fußballverband Rheinland wurde er 2015 Cheftrainer beim Traditionsclub Rot-Weiß-Essen. Nachdem er dann die U19 des VfL Bochum coachte, wechselte er im vergangenen Sommer auf die Trainerbank der U23 von Borussia Dortmund. Im ersten Jahr erreichte er mit dem Team den vierten Platz in der Regionalliga West. Und mit dieser Mannschaft ist er am Samstag, 21. Juli, 14 Uhr, in Mayen-Hausen zu Gast, um ein Testspiel gegen die U23 des 1. FSV Mainz 05 zu bestreiten. "Es gab schon viele positive Rückmeldungen aus der Heimat. Ich freue mich riesig auf das Spiel", sagt Siewert. Sein Auftrag ist klar formuliert: "Nach Möglichkeit soll ich Spieler an den Bundesliga-Kader von Trainer Lucien Favre heranführen."

Karten für das Testspiel der Borussen gibt es im Vorverkauf beim Mayener WochenSpiegel in der Göbelstraße in Mayen und in der Bäckerei Strahl in Mayen-Hausen in der Dorfstraße.

Foto: Archiv

www.bvb.de/News/U23

www.mainz05.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.