Grundschule ist "nachhaltig"

Mayen. 46 Schulen aller Schularten haben an der von der rheinland-pfälzischen Landesschülervertretung und dem Bildungsministerium initiierten Ausschreibung "Nachhaltige Schule" teilgenommen. Zu den ausgezeichneten Schulen zählt auch die Grundschule im Stadtteil Kürrenberg.

Das 1999 errichtete Schulgebäude wurde bereits damals unter nachhaltigen Kriterien in den Fokus genommen. Dementsprechend gibt es eine Erdwärmeheizung und die Toilettenspülung sowie die Außenwasseranschlüsse werden mit Regenwasser gespeist. Zudem gibt es direkt neben dem Schulhof einen Schulgarten. Die Grundschule hat darüber hinaus zu Beginn des Jahres ein Nachhaltigkeitsteam gebildet, das aus Lehrern, Eltern und Schülern besteht. "Nachhaltiges und umweltbewusstes Denken und Handeln ist uns sehr wichtig und genau daran wird tagtäglich in unserer Schule gearbeitet", so Schulleiterin Eva Voss.

Foto: Jennifer Bohse/Stadt Mayen

www.bm.rlp.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.