Ohne Führerschein berauscht mit Roller unterwegs

Mayen. Am Samstag, 28. November, 11.20 Uhr, fuhr ein 35-jähriger Mann in Mayen mit einem Motorroller an einer Polizeistreife vorbei und suchte zunächst das Weite.

Der Grund für seine Flucht: Am Roller hatte er ein blaues Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2018 angebracht. Er flüchtete, konnte jedoch wenig später ergriffen werden. Der Mann hatte keinen Führerschein und stand zudem noch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Motorroller wurde sichergestellt. Der Fahrer muss sich nun wegen Urkundenfälschung, Verstoß Pflichtversicherungsgesetz, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss verantworten.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.