jk

SWR1-Hitparade lockte Gäste nach Mayen

Mayen.  SWR1 Rheinland-Pfalz sendete vom 25. bis 29. September den Countdown mit den 1000 größten Hits aller Zeiten live aus dem gläsernen Studio am Fuße der Genovevaburg in Mayen.

Im Laufe dieser Tage besuchten zahlreiche Mayener, aber auch auswärtige Gäste das Studio und schauten den Radiomachern über die Schulter.

„Wir sind stolz und dankbar, dass SWR 1 unsere Stadt für diese Veranstaltung ausgewählt hat und freuen uns sehr, dass die Aktion auch zahlreiche Besucherinnen und Besucher angezogen hat“, so Oberbürgermeister Wolfgang Treis. Als kleines Andenken an ihre Zeit in Mayen überreichten OB Treis und Büroleiter Uwe Hoffman gemeinsam mit Alfred Ramershoven als Gemeinschaftsaktion den vor Ort befindlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SWR die Motivtassen der Stadt Mayen als Andenken.

„Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Senders haben mehrfach betont, dass sie sich in Mayen sehr wohlgefühlt haben und bestens durch uns begleitet wurden. Dafür bin ich allen, die ihren Anteil hieran hatten, sehr dankbar“, so der Stadtchef. „Ich bin voller Zuversicht, dass es nicht die letzte  Veranstaltung sein wird, die wir mit dem SWR auf die Beine stellen.“

Foto: Jacqueline Blang/Stadt Mayen

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.