Täter gefasst

Mayen. Die Mayener Polizei konnte einen 21-Jährigen ermitteln, dem vorgeworfen wird in der Mayener Innenstadt Schaufenster zerstört zu haben.

Nachdem bereits Ende Oktober am Marktplatz in Mayen das Schaufenster eines Modegeschäftes zerstört worden war, wurden am zweiten Novemberwochenende drei weitere Schaufenster, ebenso mit einem Stein eingeworfen. Auch ein Streifenwagen der Polizeiinspektion Mayen wurde in diesem Zeitraum durch einen Steinwurf beschädigt. 

Jetzt konnte ein 21-jähriger Mann aus Mayen ermittelt werden, der bereits bei einer Vernehmung die Taten gestanden hat. Allerdings dürften, so die Polizei, nach jetzigem Stand der Ermittlungen die ebenfalls am gleichen Wochenende begangenen Sachbeschädigungen an vier in Mayen, Im Möhren, geparkten Pkw nicht diesem Täter zuzuordnen sein. Hier bittet die Polizei noch einmal um sachdienliche Hinweise unter 0 26 51 / 80 10.

Themenfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.