500 Cola-Kisten auf der Fahrbahn

Mendig. Am Montagmorgen, 2. Dezember, gegen 5.15 Uhr, hat ein mit 1.200 Cola-Kisten beladener Sattelzug beim Abbiegen von der A 61 auf die B 262 bei Mendig einen großen Teil seiner Ladung verloren.

Die rechte Seite der Anhängerplane ging auf, so dass rund 500 Kisten auf der Fahrbahn verteilt wurden. Kräften der Straßenmeisterei Mayen, der Autobahnmeisterei Mendig sowie der Polizeiinspektion Mayen gelang es zusammen mit dem Fahrer, die Ladung einzusammeln und auf Paletten zu stapeln. Die Bergung der Ladung war gegen 9 Uhr - nach mehr als drei Stunden - abgeschlossen. Ursächlich für den Ladungsverlust war vermutlich eine Beschädigung an der Verriegelung der seitlichen Plane. Es kam zu Verkehrsbehinderungen, da eine Spur auf der Kreuzung für die Dauer des Einsatzes gesperrt werden musste. 

Foto: Polizei

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.