Angelweiher auf Vordermann gebracht

Mendig. Die Mitglieder des ASC Mendig Petri Heil freuen sich über neue Bänke und Tische an ihrem Vereinshaus.

Freiwillige Helfer aus Mendig haben mit angepackt und die neuen Sitzgelegenheiten in einer gemeinschaftlichen Aktion aufgebaut. Der Verein wurde von "innogy" im Rahmen der Initiative „aktiv vor Ort“ mit einer Fördersumme in Höhe von 2.000 Euro unterstützt. Nicole Astor, Projektpatin und Mitarbeiterin des Energieversorgungsunternehmens hatte ihren Arbeitgeber erfolgreich um die finanzielle Förderung des Projektes gebeten. 

In zahlreichen Arbeitsstunden haben die Helfer die neuen Sitzgelegenheiten zusammengebaut, verschraubt und befestigt. Gemeinsam mit den Mitgliedern des Angelsportvereins Mendig wurde aber nicht nur die Aufstellung der Möbel vorgenommen, sondern ebenfalls das weitläufige Gelände für den Frühling auf Vordermann gebracht.

„Ohne die vielen helfenden Hände hätten wir das Projekt nicht umsetzen können. Mit ihrem Einsatz haben die freiwilligen Helfer zur Erhöhung der Attraktivität des Angelweihers beigetragen“, freute sich Alexander Weiler, erster Kassierer des ASC Mendig Petri Heil.

 

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.