Motorbootrennen abgesagt

Brodenbach. Mit der Absage des 49. Internationalen ADAC Motorbootrennens in Brodenbach, das am 6. und 7. Juni stattfinden sollte, erfasst die Corona-Pandemie nun auch die Veranstaltungsplanung des ADAC Mittelrhein.

Nach Bewertung der Faktenlage habe sich der Vorstand des Clubs in Abstimmung mit der Gemeinde und der Arbeitsgemeinschaft Brodenbach zu diesem Schritt entschlossen, teilt der ADAC Mittelrhein mit. "Die Gesundheit hat für uns alle höchste Priorität. Wir haben die Absage in erster Linie in Verantwortung für alle eingebundenen Funktionsträger, Helfer, Teams und Zuschauer getroffen", so Dr. Klaus Manns, Vorsitzender des ADAC Mittelrhein. Die Verantwortlichen haben zudem davon abgesehen einen Ausweichtermin für die Veranstaltung zu benennen, sondern fokussieren sich jetzt auf die Planung des nächsten Rennens, das im Frühsommer 2021 stattfinden wird.

Foto: ADAC Mittelrhein

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.