Sattelzug umgekippt

Alken. Auf der L 207 zwischen Nörtershausen und Alken ist am Montagmittag, 17. Februar, ein mit Sand beladener Sattelzug umgekippt. Der vermeintliche Unfallverursacher flüchtete.

Der Fahrer eines Sattelzuges war mit seinem mit 23 Tonnen Sand beladenen Auflieger in Richtung Alken unterwegs, als ihm in einer scharfen Kurve ein weißer Kleinwagen - teils auf seiner Spur - entgegen kam. Der Sattelzugfahrer bremste, wich aus und kippte um. Die Beifahrerin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Die L 207 muss wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten bis gegen 17.30 Uhr voll gesperrt werden. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Vorfall zu kümmern.

Symbolfoto: Fotolia

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.