Garagenbrand griff teilweise über

Niederbaar. Am frühen Dienstagmorgen, 14. Januar, kurz vor 1 Uhr, hat in Niederbaar eine Garage gebrannt. Das Feuer griff teilweise auf ein angrenzendes Wohnhaus über.

Durch das Feuer brannte die Garage, so die Polizei,  nahezu vollständig aus, während am Wohnhaus die Fassade und das Dach in Mitleidenschaft gezogen wurden. Glücklicherweise wurden die beiden Bewohner des Hauses, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Haus befanden, nicht verletzt. Im Rahmen der Brandbekämpfung waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Virneburg, Baar, Nachtsheim und Herresbach im Einsatz. 

Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf einen mittleren fünfstelligen Betrag geschätzt. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden durch die Kriminalpolizei Mayen durchgeführt. 

Symbolfoto: Fotolia

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.