Lkw festgefahren

Kottenheim. Ein Lkw hat sich am Mittwochnachmittag, 23. September, in der Eisenbahnunterführung der K 20 in Kottenheim festgefahren.

Der Polizei wurde der Vorfall kurz nach 13 Uhr gemeldet. Es dauerte rund zwei Stunden bis die Straße wieder freigegeben werden konnte. Im Einsatz waren ein Abschleppunternehmen, die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Kottenheim, die den Verkehr umgeleitet hat.

Foto: Walz

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.