26 neue Praxisanleiter

Daun. Neue Praxisanleiter sichern die Ausbildung in den Pflegeberufen.

26 Absolventen des Weiterbildungsinstituts des Krankenhauses Maria-Hilf in Daun schlossen kürzlich erfolgreich ihre Weiterbildung zum »Praxisanleiter in den Pflegeberufen« ab. In der einjährigen Weiterbildung wurden die Absolventen prozesshaft und individuell auf ihr neues Aufgabengebiet vorbereitet. Kompetente Praxisanleiter sind bedeutsam für die Entstehung lernfördernder und pflegequalitätssteigernder Umgebungen in den Krankenhäusern, Altenheimen und ambulanten Pflegediensten. Die Kursleitung Christine Grünewald und der Leiter des Weiterbildungsinstituts Christian Günther sind besonders stolz auf die sehr guten Leistungen der Absolventen und sind sich sicher, dass die zukünftigen Praxisanleiter durch ihre erworbenen Kenntnisse die Ausbildung in den Ausbildungsbetrieben weiterhin stärken und die Auszubildenden individuell fördern.


Die nächste Weiterbildung zum »Praxisanleiter in den Pflegeberufen« im Weiterbildungsinstitut Maria-Hilf in Daun beginnt am 14. Oktiober. Sie umfasst 308 Unterrichtsstunden und wird nach der neuen Weiterbildungsordnung der Landespflegekammer durchgeführt. Weitere Informationen über den Weiterbildungskurs erhalten Interessierte bei der Kursleitung Christine Grünewald, Tel. 06592/7152456, oder per E-Mail: c.gruenewald@pflegeschulen-maria-hilf.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.