Fahrerflucht in Gillenfeld

Gillenfeld. Am Sonntagnachmittag kam es in Gillenfeld zu einem Unfall mit anschließender Fahrerflucht. Den mutmaßlichen Täter traf die Polizei kurze Zeit später an.

Nachdem am Sonntagnachmittag, 16. Februar, gegen 16.05 Uhr, ein aus der Holzmaarstraße abbiegender Autofahrer mit einem wartenden Fahrzeug in der Strohner Straße und dann mit der Fassade einer naheliegenden Bäckerei kollidierte, flüchtete dieser zunächst unerkannt in Richtung Strohn. Im weiteren Verlauf der Ermittlungen konnte laut Polizei ein 25-Jähriger aus der VG Daun angetroffen werden, der als möglicher Fahrer angenommen werden durfte. Da der Mann unter Alkoholeinfluss stand, ordnete ein Richter die Entnahme einer Blutprobe an. Der Führerschein des Mannes wurde einbehalten.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.