Offene Türen für Maus-Fans

Gillenfeld. Unternehmen in der Region öffneten ihre Türen für kleine und große Maus-Fans.

Jedes Jahr öffnen überall in Deutschland Maus-Fans ihre Türen, hinter denen sich etwas Interessantes verbirgt und die sonst für die meisten Menschen verschlossen sind. In Fabriken, Forschungslaboren, Stadien, Bauernhöfen, Theatern, Rathäusern, Handwerksbetrieben und an vielen anderen Veranstaltungsorten können kleine und große Maus-Fans an diesem Tag Sachgeschichten Live erleben. So auch wieder am vergangenen Donnerstag, 3. Oktober. Im Vulkaneifelkreis öffneten an diesem Feiertag verschiedene Betriebe die Türen, unter anderem die Rosen-Apotheke in Daun, das Dauner Forum, das GesundLand Vulkaneifel und der Vulkanhof in Gillenfeld. Dort beispielsweise konnten Kinder gemeinsam mit ihren Eltern, Geschwistern oder auch Großeltern selber Ziegenkäse herstellen. Hierfür erhitzen die Kinder fleißig die Milch, fügten Lab hinzu, rührten kräftig und konnten am Ende ihren eigenen Käse verpacken und mit nach Hause nehmen. Für dieses Erlebnis nahmen die Besucher teils lange Anfahrten in Kauf. Die Gäste des Maus-Türöffner-Tages kamen etwa unter anderem aus Stuttgart, Mainz, Kaiserslautern und Solingen, um hinter die Kulissen der Ziegenkäserei zu blicken. Unterstützt wurde der Vulkanhof, der zum dritten Mal am Türöffner-Tag teilnahm, vom Verband für handwerkliche Milchverarbeitung.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.